Keinen passenden Termin gefunden, kontaktiere uns einfach  (02664) 99 75 745   vertrieb@biker-akademie.de

Gästebuch / Feedback

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 54.224.108.238.
Es könnte sein, dass der Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
5 Einträge
Petra Medel Petra Medel schrieb am 18. Juli 2018 um 6:53:
Ich kann mich Birgit 's Worten nur aus vollstem Herzen anschließen, war ein super lehrreicher Tag mit ausgezeichneten Trainern 👍 Und meine Fazer paßt jetzt zu meinem Gewicht 😎😉 kein Wackelhintern mehr 😂😂😂 Auch mich werdet ihr wiedersehen 🍀
Birgit Karmatschek Birgit Karmatschek aus Birgit Karmatschek schrieb am 18. Juli 2018 um 6:53:
Beim mega tollen Kurventraining auf der Straße mit Robert und Heiko haben wir 3 Mädels nicht nur viele wertvolle Tipps erklärt bekommen,die wir auf den bestens ausgewählten,kurvigen Trainingsstrecken gleich ausprobieren konnten,sondern wir hatten auch super viel Spaß dabei.Das I- Tüpfelchen waren die Feineinstellungen an den zwei Fazer ( kein Wackelhintern mehr😃) und die Optimierungsvorschläge für die Monster👍.Vielen Dank an unsere tollen Trainer und für das super Feedback😊Wir waren nicht das letzte Mal bei euch. Liebe Grüße von Petra,Dani und Birgit
Ute Schröder Ute Schröder schrieb am 3. Juli 2018 um 9:27:
Mal meine ganz persönliche Eindrücke und Empfindungen von unserem Geländetraining. Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmer mehr kann ich so nicht stehen lassen. Man kann auch mit Ü 50 noch dazu lernen, es dauert etwas länger. Aber nicht weil das Gehirn langsamer ist, sondern weil man zu viel nachdenkt ( oder ich). Wenn dann noch ein Trainer vor einem steht und sagt: „ Vergesst alles was ihr vom Straßenfahren könnt und wisst“ , schwirren im Kopf nur noch Fragezeichen rum. Ich bin zwar schon mal auf Kreta auf Schotterwegen gefahren und habe gedacht dass das Gelände fahren mit einem kleinem Motorrad mit dem halben Gewicht der Eigenen, nicht so schwer sei kann. Von wegen. Jetzt weiß ich was gemeint war mit „ Alles aus dem Kopf zu bekommen, was man zu wissen meint.“ Erster Gedanke, ich glaub meine Beine sind zu kurz, das gibt ein Zehenspitzen Tanz. Rauf auf den Platz, wow ist das ne Waschbrettpiste und ich habe nur eine Runde gebraucht um im Dreck zu landen. Wieder drauf und weiter Runde drehen, ja es wird langsam, das Gefühl für Untergrund und Moped kommt so langsam. Nächste Übung um die Hütchen herum, aber nicht in die Kurve gehen aufrecht bleiben und Lenker einschlagen. Am Anfang wollte es einfach nicht klappen und unser Trainer hatte viel Geduld mit mir und hat in der Trickkiste gekramt. Aber dann war der Knoten geplatzt und so heftig, ich habe noch nicht mal gemerkt dass Hütchen wandern können. Bremsübungen, Hände weg von der Vorderradbremse, über einen Reifen fahren, erster Impuls ausweichen, ne falsch drüber. Aber das Gefühl wird immer besser und der Spaßfaktor auch. Vor allem am Schluss noch einen kleinen Hügel bezwungen. Was ein Gefühl…. (gefühlte 10 Meter ) Gelernt habe ich an diesem Tag „Alles Kopfsache“. Die Beine sind nicht zu kurz. Untergrund von steinhart bis mehlig sind ungewohnt können aber auch Spaß. Mit Druck auf die Pedale kann ich einiges beeinflussen. Der richtige Trainer kann etwas aus einem heraus kitzeln (obwohl ich glaube ,er war manchmal der Verzweiflung nah mit mir). Eine große Hilfe ist das Foto und Filmmaterial. Ich habe es mir nicht angeschaut, sondern tatsächlich analysiert. Ich habe viel erkannt woran ich arbeiten muss. Ich hätte das Geländetraining schon viel früher machen sollen und ich kann es auch nur jedem empfehlen. Und Respekt für die, die das beherrschen. Danke für diesen Tag !!
Peter + Marion Hartner Peter + Marion Hartner aus Nidderau schrieb am 26. Juni 2018 um 21:34:
Sehr intensives und super betreutes Training, das den Namen Sicherheitstraining zu Recht verdient. Es ist jedem Biker, ob Anfänger oder Vielfahrer, sehr zu empfehlen.
Biker-Akademie Biker-Akademie aus Rennerod schrieb am 7. Juni 2018 um 1:40:
Seit 20.06.2018 bieten wir euch die Möglichkeit, uns ein Feedback über unsere Kurse zukommen zu lassen.

Kontakt

Biker-Akademie
Westernoher Straße 29a
56477 Rennerod

Tel.: 02664 – 99 75 745
Mo-Fr: 10 bis 18 Uhr

Finde uns auch auf …